Bellaqua Übersicht
 pH Heber
 pH Heber flüssig
 pH Senker
 pH Senker flüssig
 Chlor Granulat Fix
 Chlor Tabletten Fix
 Chlor Langzeit Tabletten
 Multifunktionstabletten
 Wassertester
 Aktiv Plus
 Algizid Super
 Flockkartuschen
 Beckenreiniger sauer
 Randreiniger
 Winterschutz
 
 
 Widerrrufsrecht
 Datenschutz
Der richtige pH-Wert
Desinfektion und Oxidation
Verhinderung Algenwachstum
Beseitigung von Trübungen
----------------------------------
Start ->

Die Beseitigung von Trübungen im Schwimmbad

Die Filterung dient der Beseitigung von Trübstoffen. Ein Filter vermag jedoch Trübungspartikel nur bis zu einer bestimmten Teilchengröße zurückzuhalten. Feinere Teilchen, sogenannte Kolloide, sind ohne zusätzliche Maßnahmen nicht mehr filtrierbar.

Bei Sandfiltern können Kolloide durch einen Kunstgriff, die sogenannte Flockung, zurückgehalten werden.
Mit dem in den Flockkartuschen enthaltenen Flockmittel wird kontinuierlich über mehrere Tage Flockmittel an das Wasser abgegeben und bildet mit feinsten, normalerweise nicht filtrierbaren Schmutzteilchen große Flocken.

Diese Flocken werden bei laufender Filteranlage auf dem Sandfilter zurückgehalten und beim Rückspülen beseitigt. Das Wasser wird kristallklar.

Anwendungsrichtwerte:
Vor Zugabe pH-Wert auf 7,0-7,4 einstellen. 1 Flockmittelkartusche nach dem Rückspülen in den Skimmer oder Vorfilter der Pumpe legen. Nach Auflösung der Tabletten leere Kartusche entfernen und neue Flockmittelkartusche in den Skimmer oder Vorfilter der Pumpe legen. Normalerweise reicht 1 Flockmittelkartusche für bis zu 50 m3 bis zu 2
Wochen lang.

Wichtige Hinweise:
Bei ungenügender Flockwirkung pH-Wert überprüfen und ggf. korrigieren. Evtl. Filter auf Wirksamkeit überprüfen (Sandverbackungen, Sandmangel). Sollte das Wasser nicht ganz klar werden, können organische Verschmutzungen die Ursache sein. Hier "hilft nur eine
Stoßdesinfektion mit schnell löslichem Chlor (Tabletten oder Granulat).